Out of the dark…

Das Leben ist voll von Dunkelheiten. Mal ist es lange hell und dann wieder finstere Nacht. Oft nur wie ein Zwinkern und aber oft auch als ginge wochenlang die Sonne nicht auf.

Manchmal hilft es, die Nacht zu nutzen um sich auszuruhen. Manchmal macht mir die Finsternis solche Angst, dass ich nicht schlafen kann. Und manchmal wach ich mittendrin auf und es ist immernoch stockfinster. Aber ohne Nacht kein Sonnenaufgang! Wir brauchen die Dunkelheit, damit wir das Licht aushalten können.

Nur eines ist besonders wichtig: die Augen wieder aufzumachen, um zu sehen, wenn der Morgen dämmert. Wieder aufzustehen und rauszugehen und in der Sonne zu baden! Die Dunkelheiten hinter mir zu lassen und alles nochmal im Licht zu betrachten.

…into the light

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star