Weil ma glaubn

Kleine Schritte

Wir merken, dass wir Zeit brauchen: Zeit für uns, Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Evaluieren.

Für uns war immer klar, dass wir das Projekt #weilmaglaubn nach einiger Zeit reflektieren müssen, um so zu arbeiten, wie es für Euch und uns am Besten ist.

Statt zum Ende des Kirchen- oder Arbeitsjahres, nutzen wir unsere selbstverordnete Pause auch dafür.

ABER: #weilmaglaubn ist als schnelle Reaktion im ersten Lockdown entstanden um eine Alternative zu rein frontalen Streaminggottesdiensten zu bieten und Gemeinschaft dort zu leben, wo das Leben in Zeiten wie diesen stattfindet: im Internet! Wir können daher nicht in unserem Schneckenhaus bleiben, jetzt wo der zweite Lockdown da ist und wir vor einer ähnlichen Situation stehen wie im April.

Weil wir uns als #digitalekirche fühlen wollen wir für Euch da sein und miteinander #betn. Deshalb werden wir ab kommenden Sonntag genau damit wieder anfangen.

Wie jeden einzelnen Sonntag seit April wollen wir uns um 20h mit euch wieder live online treffen um eine Viertelstunde gemeinsam zu #betn. Wir teilen unsere Gedanken zur Bibelstelle, nehmen uns Zeit mit Gott und beten miteinander und füreinander in unserem Abendlob. Wir leben Gemeinschaft und Kirche, jeder bei sich und doch gemeinsam.

Wir bitten Euch um Geduld – Posts und Videos wird es in nächster Zeit erstmal weiter nur vereinzelt geben. Dafür nutzen wir die Zeit, um nachher frisch und voller Energie zurückzukommen.

Bis Sonntag!

Stanzi+Steffie

Gedenken an die Opfer des Terroranschlags am 02.11.2020

Unsere Gedenkwand wird auch in den nächsten Tagen noch online sein! Entzünde ein Kerze, teile deine Gedanken, Gebete, Wünsche, Bitten.

Gedenkwand

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star