Alles hat seine Zeit

Ich finde gerade im Herbst 🍂 ist das dann auch für so unachtsame Leute, wie mich 🙋🏻‍♀️ klar. Für mich ist das Kahlwerden 🍂von den Bäumen schwierig. Es erinnert mich einfach an alles Vergängliche ✨. Das Alles seine Zeit ⏰hat.

Ich finde, dass der Zeitfaktor ⏳ immer so unterschätzt wird. Es gibt Projekte, die ich dann anschaue 👀 und mir denke, wir waren zu früh 🤦🏻‍♀️. Es wird auch so schön formuliert: „Das war noch nicht dran“ 😑Sau deppat ist es es trotzdem. Weil einfach den Moment abwarten 🧘🏻‍♀️, wann es passt und dann nochmal machen? 🤔Spielt es halt nicht.❌

Gerade jetzt schau ich auf das zurück 🔙, was so war in den letzten Jahren. Und jetzt ein paar Wochen nach dem Ende der @jugendkirche.sued wird mir auch das ganz bewusst 🙋🏻‍♀️. Es war soo gut wie es war und wichtig für den Moment, vor allem auch für uns. 👥Und zum Glück ✨kann ich sagen, es hat sich ausgezahlt. Ich habe mehr in der Jugendkirche gelernt als die Jahre davor.

Alles hat seine ⏰Zeit. Und nach der Zeit des Feierns🥳 ist jetzt ein bisschen die Zeit fürs Traurig 😢sein. Traurig 😢darüber, dass es so schwer 🤦🏻‍♀️ist das große Ganze ⚪️zu sehen. Und da muss ich mich auch selbst an der Nase 👃 packen.

Aber morgen ist wieder Zeit zum Springen. 🪂 & sich freuen 😊➡️was ist grad bei dir dran? Zeit fürs….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star