Gottesdienste & die Flucht

ich hasse solche Gottesdienste wo immer alles nur happy 😄is und ich aber eigentlich gar nicht so drauf bin.🙇🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

Ich hasse 😡solche Gottesdienst, wo mir Emotionen 😁🥰😇😅😭😶‍🌫️aufgezwungen werden und mir kein 🙅🏻‍♀️Platz bleibt, um selbst zu entscheiden👍🏼👎🏼, ob ich mittendrin 🎯, erste Reihe 1️⃣oder ganz hinten mit einem Fuß 🦶🏼 draußen stehen bleib.

Ich hasse 😡 solche Gottesdienste, wo ich immer automatisch mitgemeint👥 bin bei allem. Weil ich kann nicht immer mittragen was gesagt 📢 wird.

Ich Liebe 🧡 Gottesdienste, in denen es

✨menschelt. 👥

✨Wo alle Emotionen Platz haben.

✨Wo ich mir meinen Platz aussuchen darf und auch gehen 🚶🏻‍♀️ kann, wenn’s mir zu viel ist.

✨Wo Menschen füreinander 👥da sind, mit Rücksicht.

✨ wo jemand Zugang zum Glauben erzählt, ohne dass es als allgemein gültig hingestellt wird. ☝🏽

Weil Gottesdienst ist für mich LEBEN und da gehört ja auch alles dazu! Und dann bin ich 😇 , wenn ich nicht allein 👥dort bin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star