Toxische Glaubenssätze

Es gibt so viele 🚩„red flags“ die einem zeigen, dass das Gegenüber eine toxische Glaubenssicht hat und ein Austausch auf Augenhöhe nicht möglich ist. Hier nur ein paar wenige und warum:

🚩#1 wie wär‘s, wenn wir Jesus dazu fragen…
🚩#2 was ist denn „genug“ beten?
🚩#3 Was Gott* will, weiß nur Gott*
🚩#4 geht von einer aktiven Verweigerung zu spiritueller und kognitiver Erkenntnis und damit einer Unterlegenheit aus

Menschen die diese 🚩Aussagen verwenden, gehen von der eigenen Überlegenheit aus und nehmen sich dadurch heraus über andere zu urteilen. Den Glauben anderer zu beurteilen steht aber niemandem zu und ist auch garnicht möglich!!

Lass Dich auf solche Gespräche garnicht erst ein! Du schuldest niemandem eine Rechtfertigung für Deinen Glaubensweg!

3 replies to “Toxische Glaubenssätze

  1. Nun ja, als toxisch würde ich andere Sicht oder Denkweisen in Bezug auf den Glauben nicht nennen, aber der eine oder andere Ansatz kann der Diskussion an sich würdig sein, was nicht heißt, dass ich von meinem Glaubensgrundsatz Abstand nehmen muss…

    Gefällt mir

    1. Absolut! Ich glaube, dass man immer offen sein muss für andere Glaubensperspektiven und fast jede Diskussion darüber es wert ist geführt zu werden. Diese Aussagen empfinde ich persönliche als toxisch eben WEIL sie andere Perspektiven ausschließen bzw. das Gegenüber als unterlegen einschätzen oder herabwürdigen.
      Diskurs kann immer nur auf Augenhöhe geführt werden.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star