Gott* bitte wärme mich von innen

🙋🏻‍♀️mich überfordert das jedes Jahr, das von Sommer ☀️auf Herbst 🍂 und von warm auf kalt 🥶 … eigentlich geht das ja eh langsam, aber zu den Schnellcheckerinnen gehör ich diesbezüglich auch nicht…🤦🏻‍♀️

Das Resultat ist zach: jetzt bin ich leicht belegt bzw. verkühlt. 🤧Und das find ich einfach anstrengend und mühsam….😫

Gestern am Abend war ich dann wirklich richtig erfroren 🥶und konnte mich dann gar nicht mehr gescheit erwärmen😔… da hilft ein kurzes Gebet ✨und eine heiße Badewanne…🛁

Und da hab ich dran gedacht 💭, wie guts mir geht🥰. Ich kann mich wärmen, Heizung 🔥aufdrehen, was anziehen. Und für mich ist Oktober wirklich die Zeit 🍁wo ich auch an Menschen 👥denke, die wenig, oder nichts ❌haben…

🙏🏼Deshalb Gott*, bitte wärme mich von 🧘🏻‍♀️innen, damit ich den Blick 👀auf andere Menschen 👥habe. Meine Herzlichkeit & Nächstenliebe ❤️wieder wichtiger wird als mein Ego 🤦🏻‍♀️und ich mir bewusst werde, dass ich es wirklich gut habe.

🙋🏻‍♀️Ich unterstütze gerne die @caritaswirhelfen @caritasoesterreich (unbeauftrage Werbung). Weil ich das Gefühl hab, die sind dran an den Menschen👥. Denn ich bin weit weg, aber kann trotzdem etwas beitragen!

Caritas- Wir helfen Shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star